Facebook
Mobil Navi

Abnehmen mit Vita Biosa

„Zur Harmonisierung der Darmflora für die ganze Familie“
„Für ein Leben im Gleichgewicht“ 

 
Hoch im Norden Dänemarks in idyllischer Seelage befindet sich das Anwesen von Erik Nielsen, dem Gründer von Biosa Danmark. Erik Nielsen ist seit Jahren ökologischer Landwirt aus Überzeugung. Die Gesundheit von Erde, Mensch und Natur sind ihm ein ursprüngliches Anliegen und führte ihn vor mehr als 15 Jahren zur Entwicklung eines Fermentgetränkes auf der Basis von Mikroorganismen.
Vita Biosa ist kein Nahrungsergänzungsmittel, sondern ein Lebensmittel, ein kontrolliert biologisches Kräuterfermentgetränk, das acht verschiedene Stämme von lebenden Milchsäurekulturen, organische Säuren und Kräuterextrakte aus 19 verschiedenen Kräutern enthält. Es führt dem Körper keine zusätzlichen chemischen Substanzen zu, sondern greift an der Wurzel an, indem es hilft, die Verdauung auf natürliche Weise zu pflegen.
 
Vita Biosa ist der geeignete Schlüssel, mit dem Sie –
passend zur Aufbruchsstimmung des Frühlings –
neue Kraft schöpfen können.
 

Was sind Milchsäurebakterien?

Milchsäurebakterien, wie zum Beispiel der Lactobacillus oder die Bifidobakterien, werden so bezeichnet, weil sie Zucker in organische Säuren, hauptsächlich in Milchsäure, umwandeln. Dasselbe passiert auch während des Fermentierungsprozesses von Vita Biosa, bei dem Zucker in Milchsäure und Essigsäure umgewandelt wird. Indem der gesamte Zucker von den Bakterien verbraucht wird, ist das Fermentgetränk zum Schluss zuckerfrei. Milchsäurebakterien haben aber nichts mit Milch zu tun, sodass sie ohne Probleme auch von Personen verzehrt werden können, die Milchprodukte nicht vertragen.
 
Welche Kräuter werden für Vita Biosa verwendet?

Die Kräutermischung besteht aus folgenden Kräutern (alle aus kontrolliert biologischem Anbau = kbA): 0,5% Anis, Basilikum, Bockshornkleesamen, Brennnessel, Dill, Echter Engelwurz, Fenchel, Holunder, Ingwer, Kerbel, Oregano, Petersilie, Pfefferminze, Römische Kamille, Rosmarin, Salbei, Süßholzwurzel, Thymian, Wacholder.

Alle Vita Biosa-Fermentgetränke sind

  • ohne Zucker und damit auch für Diabetiker geeignet. Während der Fermentierung vermehren sich die Mikroorganismen, indem sie den Zucker abbauen und in Milchsäure umwandeln. Wenn der Zucker vollständig abgebaut ist, ist der Fermentationsprozess abgeschlossen. Erst danach wird Vita Biosa abgefüllt.
  • ohne Gluten
  • ohne Laktose
  • ohne Histamin. Bei der Herstellung produzieren die verwendeten Mikroorganismen während der Fermentation der Inhaltsstoffe kein Histamin.
  • komplett frei von tierischen Produkten und deshalb für die vegane Ernährung sehr gut geeignet.
  • ohne Konservierungsstoffe: Vita Biosa hat einen pH-Wert von unter 3,5 wodurch es ohne die Zugabe von Konservierungsstoffen haltbar wird.
  • frei von Alkohol
  • frei von gefährlichen Inhaltsstoffe für die werdende Mutter und ihr ungeborenes Kind
Um Körper, Geist und Seele fit und gesund zu halten, öffnet die Natur für uns ihre großartige Schatzkammer …. und Vita Biosa ist dafür ein bewährtes Vorbild!