Facebook
Mobil Navi

Heilpflanze Mariendistel

Mariendistel - Ein Heilkraut für eine starke Leber!

Sie kennen sicher den Spruch:
 
„Ist dir eine Laus über die Leber gelaufen?“
 
So leicht diese Worte ausgesprochen werden, so schwer wiegt die Tatsache, dass uns im täglichen Leben des Öfteren die „Laus“ über die Leber läuft.
 
Und zwar in Form von fettem Essen, Nikotin, Medikamenten, Schadstoffen aus der Umwelt und das eine oder andere Gläschen Alkohol. Dies ist der Erhaltung unserer Gesundheit nicht dienlich und bringt das wichtigste Entgiftungsorgan unseres Körpers - unsere Leber - an die Grenze ihrer Belastungsfähigkeit.
 
Die Wirkstoffe der Mariendistel werden bereits seit vielen Jahrhunderten der Lebergesundheit zugeschrieben. In zahlreichen klinischen Studien wurde die Wirkung der Mariendistel untersucht und wissenschaftlich belegt. Der Hauptwirkstoff der Mariendistel ist Silymarin, welcher die Leber vor Schadstoffen schützt, Ihre Regeneration fördert und ihre Funktion stärkt und auch verbessert. Die Bezeichnung „Fettleber“ ist Ihnen sicher ein Begriff – sie zählt zu den häufigsten Lebererkrankungen überhaupt. Wir sprechen dabei von Einlagerungen von Fett (Triglyceriden) in die Leber. Wenn wir unserem Köper mehr Nahrung zuführen, als wir z.B. durch Bewegung und Sport verbrauchen, dann wird diese überschüssige Energie als Fett abgespeichert. 
 
Einen großen Stellenwert in der Liste der Ernährungsfehler nimmt der Alkohol ein: Alkohol ist ein häufiger Auslöser für eine Leberverfettung.
 
Zusammengefasst gibt es zwei Formen der Leberverfettung: die durch Ernährungsfehler entstehende nichtalkoholische Fettleber und die sich durch den Konsum von Alkohol entwickelnde alkoholische Fettleber.
 
Die durch eine Leberverfettung ausgelöste Schädigung der Leber spüren Sie nicht offensichtlich, da das Innere der Leber keine Nervenzellen hat. Leberbeschwerden zeigen sich hauptsächlich durch eine ausgeprägte Müdigkeit und eine Erhöhung der Leberenzymwerte im Bluttest. Durch eine besondere Fähigkeit hebt sich die Leber von den anderen Organen im Körper ab: sie kann ihre beschädigten Leberzellen REGENERIEREN. Laut Literatur sind die Voraussetzungen dafür, erstens eine gesunde Lebensführung und zweitens das Vorhandensein von mindestens 50 % an funktionsfähigem Lebergewebe.
 
Unsere Leber hat eine Vielzahl von Aufgaben zu erfüllen. Unterstützen Sie die wichtige Drüse in Ihren Körper – zu Ihrem persönlichen Wohlbefinden und zur Erhaltung Ihrer Gesundheit!
 
Der Mariendistel werden in der Literatur folgende Eigenschaften zugeordnet:
  • Lebergifte neutralisieren
  • die Leberzellen schützen
  • die Leberregeneration unterstützen
  • die Senkung des Cholesterinspiegels begünstigen
  • die Verdauung fördern. 

Home > Naturmedizin > Mariendistel